Datenschutzhinweis Kunden / Lieferranten – kelobit IT-Experts GmbH – Ihr Partner für Datensicherheit

Datenschutzhinweis Kunden / Lieferranten

Die verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

 

kelobit IT-Experts GmbH 

Geltestr. 9 

06184 Kabelsketal

Deutschland

 

Sofern Sie uns kontaktieren möchten, stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Telefon: +49 345 132553-60

E-Mail: info@kelobit.de

Wir haben Herrn Dr. Andreas Melzer als internen betrieblichen DEKRA-zertifizierten Datenschutzbeauftragten bestellt.

 

Sofern Sie Anfragen zum Thema Datenschutz haben, erreichen Sie Herrn Dr. Melzer folgendermaßen:

 

Telefon: +49 345 132553-80

E-Mail: dsb@kelobit.de

.

(1) Sie wurden uns oder haben sich selbst als Ansprechpartner im Rahmen einer Kunden- oder Lieferantenbeziehung Ihres Unternehmens mit uns benannt oder Ihr Unternehmen ist mit Ihnen als Ansprechpartner als Interessent an unserem Unternehmen bzw. unseren Produkten in Erscheinung getreten. Daher erheben, nutzen und verarbeiten wir von Ihnen als unserem Ansprechpartner folgende Daten: Name und Vorname, Firmenzugehörigkeit und Firmenadresse sowie in der Regel zwei Kontaktmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen (z.B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse).

Diese Daten sind für die Vorbereitung und Erfüllung von Vertragsverhältnissen sowie zur Herstellung und Aufrechterhaltung der geschäftlichen Kommunikation, wozu auch die Zusendung von z.B. Newslettern zählt, erforderlich und dürfen daher verarbeitet werden. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Ohne die Bereitstellung der oben genannten Daten ist es nicht möglich, ein Vertragsverhältnis zu begründen.

 

Sofern Sie als betroffene Person nicht gleichzeitig auch unsere Vertragspartei sind, erfassen, speichern und nutzen wir die o.g. Daten für die gleichen Zwecke auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei in der Sicherstellung einer effektiven gegenseitigen geschäftlichen Kommunikation.

 

 

Sofern Sie die Zusendung von Newslettern etc. nicht wünschen, können Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und uns dies formlos per E-Mail oder Post mitteilen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerspruch erfolgten Nutzung Ihrer Daten bleibt vom Widerspruch unberührt.

 

 

(2) Weiterhin können Sie uns freiwillig die Einwilligung zur Erhebung, Nutzung und Verarbeitung der folgenden Daten erteilen: Anrede, Titel, Abteilung und weitere Kontaktmöglichkeiten. Diese Daten dienen uns ausschließlich zur Vereinfachung und besseren Ausgestaltung der Kommunikation zwischen Ihnen und uns.

 

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, der die Verarbeitung von Daten beim Vorliegen einer Einwilligung gestattet. Diese Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft abändern bzw. ganz oder teilweise widerrufen. Dazu ist eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Post an uns ausreichend. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungen bleibt vom Widerruf unberührt.

Sollten Sie sich gegen die Erteilung einer Einwilligung entscheiden oder eine bereits erteilte Einwilligung widerrufen, hat dies keinerlei Konsequenzen für bestehende oder spätere entstehende Verträge, sonstige Geschäftskontakte oder dergleichen.

Wir speichern die unter (1) genannten Daten während des überdauernden Geschäftskontakts zwischen uns und Ihrem Unternehmen, wozu insbesondere das Bestehen eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen zählt. Sollte aktuell kein Vertrag bestehen oder die Laufzeit eines Vertrags enden, werden Ihre Daten nach Ablauf eines Jahres ohne Geschäftskontakt aus unserer Kundendatenbank gelöscht.


Die unter (2) genannten Daten speichern wir gemeinsam mit den Daten aus (1) während des überdauernden Geschäftskontakts zwischen uns und Ihrem Unternehmen bzw. maximal für die Dauer eines Jahres ohne Geschäftskontakt. Sofern Sie während dieser Zeit von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden diese Daten umgehend nach Erhalt des Widerrufs gelöscht bzw. vernichtet.

 

Darüber hinaus sind wird im Rahmen bestehender gesetzlicher Regelungen dazu verpflichtet, einige Daten für einen längeren Zeitraum vorzuhalten. Dies betrifft einen Zeitraum von i.d.R. zehn Jahren. Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen werden alle noch bestehenden Daten umgehend sicher gelöscht bzw. vernichtet.

Im Rahmen der Verarbeitung Ihrer Aufträge an uns übermitteln wir die folgenden Daten an unsere entsprechenden Lieferanten, Hersteller oder Distributoren, die ihren Sitz in Deutschland, dem europäischen Ausland bzw. dem europäischen Wirtschaftsraum haben: Name, ggf. Vorname, Firmenadresse und Firmenkontaktdaten.


Unter Umständen müssen wir im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtungen Ihre Daten gegenüber den entsprechend berechtigten Stellen offenlegen.

Weitere Übermittlungen an Dritte finden nicht statt und sind nicht geplant.

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.


Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der für datenschutzrechtliche Fragen zuständigen Aufsichtsbehörde an Ihrem Wohn- bzw. Arbeitsort (Artikel 77 DSGVO). Eine Liste der Aufsichtsbehörden sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

 

 

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html